Sicherheit der Plancha

Was muss ich vor dem ersten Zünden meiner Plancha wissen?

Sie können unsere Plancha-Gasgrills ohne Risiko verwenden, da es möglich ist, die Flammen genau zu kontrollieren.
Ihr Grillgut hat auf einer Plancha keinen direkten Kontakt mit den Flammen, wie es beispielsweise bei einem einem Holzkohlegrill der Fall ist, und somit besteht auch keine Gefahr, dass Stichflammen auftreten. 
    
Uns ist wichtig dass Sie volles Vertrauen in Ihre Plancha haben, aus diesem Grund haben wir alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um Ihren Vivaplancha Plancha-Grill benutzerfreundlich und sicher zu machen.

Besitzt meine Plancha eine Sicherungsfunktion?

Unsere Plancha-Gasgrill haben eine doppelte Sicherungsfunktion: 

- Die erste Sicherungsfunktion befindet sich an den Temperaturreglern der Plancha
Wenn sich die Plancha-Regler in der geschlossenen Position befinden, kann das Gas nicht in die Brenner gelangen.
  
- Die zweite Sicherungsfunktion befindet sich am Druckminderer des Gasschlauchs
Wenn der Regler geschlossen ist, kann das Gas nicht aus der Gasflasche entweichen.
  
Wenn die Plancha nicht in Betrieb ist, drehen Sie die Regler der Brenner nach oben und schließen Sie den Gasauslass am Druckminderer. Somit ist die Plancha absolut abgesichert.

Welches Gas sollte ich für meine Plancha auswählen, um sicher zu grillen?

Alle Planchas von Vivaplancha sind mit allen auf dem Markt befindlichen Butan- und Propangasflaschen kompatibel.
 
Wir empfehlen jedoch die Verwendung von Propangas, da es bessere Flammen erzeugt.
Darüber hinaus ist Propangas im Gegensatz zu Butangas witterungsfest und widerstandsfähiger gegenüber niedrigen Temperaturen.

Ist es gefährlich seine Plancha draußen stehen zu lassen?

Planchas von Vivaplancha sind für den Außenbereich bestens geeignet. Es ist daher nicht gefährlich, sie im Freien stehen zu lassen.
  
Damit Ihre Plancha über die Jahre hinweg wie neu aussieht, ist es empfehlenswert, sie regelmäßig zu pflegen und zu schützen, wenn sie nicht benutzt wird!